mosa!k - zäme i de Werkstatt

Mit den Händen etwas tun und Werken – das tut vielen Menschen gut! Eine Demenzerkrankung kann die selbständige Durchführung dieses Hobbys erschweren.

Aus diesem Grund haben wir dieses Werkstatt-Angebot für Menschen mit Demenz ins Leben gerufen.

Einmal pro Monat steht das Kellerwerk an Demenz erkrankten Männern und Frauen als Werkraum offen. Sie können hier unter fachkundiger Begleitung Gebrauchtes verschönern oder restaurieren, Neues kreieren und gestalten – und dies alles in einer wertschätzenden und akzeptierenden Atmosphäre.

Es gibt ein einfaches Mittagessen und es besteht die Möglichkeit, gemeinsam mit der Appenzellerbahn von St. Gallen nach Trogen zu fahren.

In unserem Kalender oder hier finden Sie die jeweiligen Daten.

Wir freuen uns sehr über dieses neue Angebot und sind gespannt, was da alles entstehen wird. Haben Sie Interesse? Dann schreiben Sie uns ein Mail auf werkstatt@mosaik-demenz.ch oder melden Sie sich hier an.